Manometer

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rohrfeder Glyzerinmanometer Ø 63, Anschluss axial Rohrfeder Glyzerinmanometer Ø 63, Anschluss axial

Anzeigebereich von -1 bis 600 bar

ab 11,89 € *

Lieferzeit auf Anfrage

Rohrfeder Glyzerinmanometer Ø 63, Anschluss axial Bügelbefestigung Rohrfeder Glyzerinmanometer Ø 63, Anschluss axial Bügelbefestigung

Anzeigebereich von -1 bis 600 bar

ab 13,71 € *

Lieferzeit auf Anfrage

Rohrfeder Glyzerinmanometer Ø 63, Anschluss radial Rohrfeder Glyzerinmanometer Ø 63, Anschluss radial

Anzeigebereich von -1 bis 600 bar

ab 11,89 € *

Lieferzeit auf Anfrage

Der Hydrauliker und Rohrfedermanometer

Das Messglied eines Rohrfeder-Manometers ist ein an einem Ende verschlossenes metallisches Rohr, welches kreis- oder spiralförmig gebogen ist. Für Druckbereiche bis 40 bar wird das Rohr mit einem ovalförmigen Querschnitt ausgebildet und in Form eines C (Kreisformfeder oder auch C-Feder) gebogen.

Für höhere Druckstufen wird das Rohr mehrfach zur Schraubenformfeder gewickelt. Die Ovalform entsteht hier durch die Querschnittsverjüngung beim Wickelvorgang. Bei Druckbeaufschlagung beider Varianten versucht das vorgeformte Rohr, seine Ausgangslage -das gestreckte Rohr- wieder einzunehmen. Dabei entsteht über die Radiusvergrößerung ein Weg, der über ein verbundenes Zeigerwerk in eine Kreisbewegung umgesetzt wird.

Bedingt durch Ihren großen Einsatzbereich zur Druckmessung von Flüssigkeiten und Gasen, sind Rohrfeder-Manometer die am häufigsten verwendeten Druckmessgeräte. Sie werden für Druckmessungen von 600 mbar bis zu mehreren 1000 bar eingesetzt.

Zuletzt angesehen